Archiv 2017

RUW Fruchtbarkeitsseminar 29.11.2017 in Fließem

Fortbildungsveranstaltung für Landwirte, Tierärzte und Berater in der Landwirtschaft

am 29. November 2017, 10.00 Uhr

im Regionalzentrum der Rinder-Union West eG,

Hamerter Berg 1, 54636 Fließem

Programm

3. Seminar für Tierärzte "Zierfische"

am Mittwoch, den 22. November und Donnerstag, den 23. November 2017 in 52525 Heinsberg

Thema: Haltung, Pflege und Krankheiten von Zierfischen im Zoofachhandel"

Programm/Infos 

Laborseminare 2017 für Auszubildende TFA

am Samstag, den 18. November 2017 in 56112 Lahnstein 

Programm/Infos

Fortbildung für Hufschmiede und Tierärzte

am Samstag, den 18. November 2017 in der Pferdeklinik Ludwigshafen

Thema: "Hufkrebs, Strahlfäule & Co."

Programm/Infos

Burgbrohler Praxisseminar

am Mittwoch, den 14. Juni 2017 in 56659 Burgbrohl

Thema: "Impfprophylaxe - alltäglich und doch kontrovers diskutiert"

Programm/Infos


Fortbildungsveranstaltung des Translational Animal Research Centers - TARC

am Freitag, den 30. Juni 2017 an der Johannes Gutenberg - Universität Mainz

Thema: "Führen eines Transgenen Labors"

Programm/Infos

Anfahrtsskizze

Kleintierfortbildung LTK BW

am 24. Juni 2017 in 70771 Leinfelden-Echterdingen

Thema:  "Mit allen Sinnen - Nase, Auge, Ohr"

Programm/Infos

17. AVA - Haupttagung

vom 30. März bis 02. April 2017 in Göttingen

mit Rinder-, Schweine- und Pferde- Sektion

Programm/Infos

Laborseminare 2017

am Samstag, den 25. März 2017 in 56112 Lahnstein

primär für Auszubildende Tiermedizinische Fachangestellte

Programm/Infos

Tierschutztagung München, 30.03.-01.04.2017

Vom 30. März bis 1. April 2017 findet in München die internationale Fachtagung "Ethologie und Tierschutz" (15. Internationale Fachtagung zu Fragen von Verhaltenskunde und Tierhaltung und 23. Internationale Fachtagung zum Thema Tierschutz) statt. Das Schwerpunktthema lautet diesmal: Tierschutz am Ende? – zum Töten von Tieren Die Referate werden sich mit dem Schlachten landwirtschaftlicher Nutztiere auseinandersetzen, aber auch z.B. mit dem Keulen, der Nottötung oder der Euthanasie von Nutz-, Versuchs-, Heim- oder Begleittieren. Die ATF-Anerkennung beträgt 17 Stunden. Alle Infos, das Programm und die Anmeldung zur Tagung finden Sie hier: http://www.dvg.net/index.php?id=2085&contUid=0#c4043 Tierschutz und `Töten von Tieren´ ist sicherlich nicht nur im Rahmen der Schlachtung oder Nottötung relevant, sondern ebenso für den Praktiker von Bedeutung, der täglich mit dieser Entscheidung konfrontiert ist.

Inhalt abgleichen