Veranstaltungstermine F&W

Fortbildung für VDD-Tierärzte am 15.11.2019

Am Freitag den 15.11.2019 findet beim Trans World Hotel Hann. Münden eine Fortbildung für VDD-Tierärzte statt. Die Tagung ist offen für alle Tierärzte. Tierärzte die auf der VDD Tierärztliste sind, müssen alle 3 Jahre eine solche Fortbildung machen um auf der Liste zu bleiben. ATF Stunden sind beantragt.

Programm

Terminhinweis; Schulung der amtlichen Tierärztinnen und Tierärzte; Umsetzung der neuen Regelungen in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung ab dem 14.12.2019

Am 14.12.2019 werden mit der neuen EU-Kontrollverordnung 2017/625 auch Änderungen im Bereich der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung einher gehen.

Um die amtlichen Tierärztinnen und Tierärzte mit den neuen Vorschriften vertraut zu machen, plant das MUEEF drei inhaltsgleiche Schulungen. Diese sollen stattfinden

· am Freitag 22.11.2019 in Wittlich-Wengerohr (Polizeischule)

· am Montag 02.12.2019 in Koblenz (LUA Milchprüfsaal) und

· am Freitag 06.12.2019 in Kirchheimbolanden (Kreishaus)

Fortbildung für praktische Tierärzte für ihren Einsatz in der Tierseuchenbekämpfung 2019

Am 06. November 2019, 09.30 – 16.00 Uhr

in der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, Münchweiler/ Alsenz

 

Referenten: Naujok, Zwerger, N.N., Klawonn; Mengel

ATF-Anerkennung für ? Stunden durch die Landestierärztekammer

 

Erste Programmskizze der Fortbildungsveranstaltung

Theoretischer Teil (Vormittag)

·         Staatliche Tierseuchenbekämpfung, insbes. beim Ausbruch hochkontagiöser Tierseuchen

·         Video (DVD) zu diesem Thema

·         Vorstellung der Verfahrensanweisung  des Tierseuchenbekämpfungshandbuches (TSBH)

·         Vorstellung der für den Praktiker nützlichen Dokumente aus dem TSBH

·         Zu erwartende Tätigkeiten, Vertrags- und Vergütungsregelungen, Versicherungsfragen

·         Maul- und Klauenseuche  und andere hochkontagiöse bzw. gefährliche Tierseuchen z.B. ASP

·         Grundlagen/ Basics zur MKS: Klinik (Alter von MKS-Läsionen), Differentialdiagnose, Labormöglichkeiten, Probennahme was wann

 

Mittagspause
mit der Möglichkeit, auf eigene Kosten in der Neumühle ein Mittagsessen einzunehmen

 

Praktischer Teil

·         Biosicherheitsmaßnahmen, Ein- und Ausschleusen in den und aus dem Betrieb,

·         Altersbestimmung von MKS-Läsionen,

·         Probenahme,

·         Proben- und Dokumentenausschleusung aus dem Betrieb, Verpacken, Versandvorbereitung

·         Einsatzende und Einsatznachbereitung

 

         Anmeldeformular

 

Fortbildungsseminar in Mainz für Tierärzte am 07.11.2019 und 11.12.2019

Am 07.11.2019 (in deutscher Sprache) und 11.12.2019 in englischer Sprache) finden in unserem Institut zwei Fortbildungsveranstaltungen für Tierärzte im versuchstierkundlichen Bereich statt.

Die Seminare sind jeweils für 2 Stunden geplant von 08:00-10:00 Uhr für den 07.11.2019 und von 15:30-17:30 Uhr für den 11.12.2019. Sie finden statt im Seminarraum 2 des Gebäude 708 für den 07.11.2019 und im Hörsaal der Hautklinik des Gebäudes 401 für den 11.12.2019 unter folgender Adressen:

Fortbildung für Tierärzte

Aktuell: Fortbildung für Tierärzte

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fleischhygieneamt

 

Aktuelle Informationen zu ASP im internationalen, nationalen und lokalen Zusammenhang

 

Referentin: Kirsten Hillert

Tierseuchen – EU-Handel, Internationale Fragen, Krisenzentrum

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Bonn

 

Datum: Freitag, den 29.11.2019 um 18:30 Uhr

Ort: Kreishaus in Wittlich, Großer Sitzungsraum, 54516 Wittlich, Kürfürstenstr. 16

 

2 Stunden ATF-Anerkennung

 

Schriftliche Anmeldung: wivina.coenjaerts@bernkastel-wittlich.de

 

Die Kosten von 20,00€ bitte bis zum 22.11.2019

Sparkasse Mittelmosel, Eifel-Mosel-Hunsrück

IBAN: DE19 5875 1230 0060 0151 38 überweisen.

Als Verwendungszweck die Produkt-Nr. „12432.5612 Fortbildung Fleischhygieneamt 2019“ angeben

Fortbildung für Tierärzte „Notfallmedizin“ am 28.09.2019 in Saarbrücken

28.09.2019: Fortbildung für Tierärzte „Notfallmedizin“ in Saarbrücken, Ref.: Dr. René Dörfelt, LMU München

Einladung

Einladung der Pferdeklinik St. Georg in Trier zur TTT-Fortbildungsreihe am 25. September 2019

Einladung und Programm zur TTT-Fortbildungsreihe der Pferdeklinik St. Georg in Trier in Kooperation mit "Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH" zur Fortbildungsveranstaltung mit dem Thema "State of the Art der Gelenksbehandlung"

am Mittwoch, den 25. September 2019

in der Pferdeklinik St. Georg in Trier

 

Anschreiben Kollegen

Programm/Weitere Informationen

Ankündigung mehrerer ATF-Fortbildungen für Tierärzte

ATF/Vetion: E-Learning: Salmonelleninfektionen bei Schweinen und Maßnahmen zur Reduktion, vom 17.04.2019 – 12.04.2020 unter

https://www.bundestieraerztekammer.de/atf/fortbildung/2019/04/e-salmonellen-schwein-19-20/

Das Programm als PDF zum Download

 

 

Fortbildungsveranstaltung der Bezirkstierärztekammer für Tierärzte am 16.10.2019 in Ludwigshafen

„Notfälle beim Kleinsäuger – Aktuelles zu Notfallaufarbeitung, Anorexie, Dyspnoe und Co.“

Wann: 16. 10. 2019

Uhrzeit: 18- 22.00 Uhr

Ort: Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen

Gebühr: 60,00 € per Überweisung inkl. 3 ATF-Stunden und Verköstigung

 

Anmeldungen schriftlich bis zum 30.09.2019 bei der Bezirkstierärztekammer Pfalz

 

Programm / Weitere Informationen

 

Fort- und Weiterbildungskurs Kleintiere (2019-2022)

Meine häufigsten und wichtigsten Patienten
Fort- und Weiterbildungskurs Kleintiere (2019–2022)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

am 15.06.2019 startet der nächste Kleintierkurs der Sächsischen Landestierärztekammer in Kooperation mit den Tierärztekammern Sachsen-Anhalt und Thüringen in der Klinik für Kleintiere, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig, An den Tierkliniken 23, 04103 Leipzig unter wissenschaftlicher Leitung von Univ.-Prof. Dr. Gerhard Oechtering (Klinikdirektor).

Dieser Kurs hat einen klaren Fokus:

Praxisorientiert und fallbezogen werden typische Patienten der Kleintierpraxis gemeinsam mit erfahrenen Experten problemorientiert aufgearbeitet. Wir haben nicht den Ehrgeiz, das gesamte Stoffgebiet zu vermitteln – wir wollen uns konzentrieren auf das, was häufig vorkommt und auf das, was wirklich wichtig ist. Wir wollen Ihnen zeigen, wie die Experten an diese Patienten herangehen: Welche Fragen stellen Experten bei einer solchen Anamnese? Worauf konzentrieren sie sich bei der klinischen Untersuchung von Patienten mit diesem Krankheitsbild?

Alle Teilnehmer erhalten einen online-Zugang. Dort stehen bereits vor dem Kurs Unterlagen zur Vorbereitung zur Verfügung. Während des Kurses können die Teilnehmer eigene Notebooks oder Tablets interaktiv nutzen. 

Homepage und Anmeldung: www.vetcampus.academy

Die Module können einzeln gebucht werden. Die Module sind auch zur Fortbildung geöffnet und zur Erfüllung der Fortbildungspflicht geeignet. Einzelne Module können für Weiterbildungen in verwandten Fachtierarztgebieten und/oder Bereichen (Zusatzbezeichnungen) anerkannt werden, z. B.: das Modul Ophthalmologie ist für die Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Augenheilkunde anrechnungsfähig.

Anmeldefrist: jeweils 4 Wochen vor dem Modul
Teilnahmegebühr: 200,00 € pro Modul inkl. online-Zugang und Pausenversorgung. Die Teilnahmegebühren sind nach Rechnungslegung zu überweisen.
ATF-Anerkennung: jeweils 8 Stunden

Termine und Themen 2019

1. Modul:    15.06.2019, 9–17 Uhr | Neurologie | PD Dr. Thomas Flegel und Mitarbeiter
2. Modul:   
07.09.2019, 9–17 Uhr | Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde | Prof. Dr. Gerhard Oechtering und Mitarbeiter
3. Modul:   
05.10.2019, 9–17 Uhr | Gastroenterologie | Prof. Dr. Romy Heilmann, Prof. Dr. Lars Theijse und Mitarbeiter

Weitere Module 2020 – 2022

  • Anästhesie und Intensivmedizin
  • Dermatologie
  • Endokrinologie
  • Hämatologie und Onkologie
  • Heimtiere
  • Infektionserkrankungen
  • Kardiologie
  • Notfallmedizin
  • Ophthalmologie
  • Orthopädie
  • Urologie

Sollten Fragen offen geblieben sein, wenden Sie sich bitte an die Sächsische Landestierärztekammer, Tel. 0351 | 826 72 00 oder info@tieraerztekammer-sachsen.de

Das Programm Als PDF zum Download: Fort- und Weiterbildungskurs Kleintiere (2019-2022)

Inhalt abgleichen