Schreiben von Bildungsministerin Hubig an die Berufsschulen

Sehr geehrte Ausbildungspartner,

die rheinland-pfälzischen IHK- und HWK-Arbeitsgemeinschaften haben sich mit einem Schreiben an Frau Bildungsministerin Dr. Hubig gewandt, in dem Sie um Unterstützung durch die Berufsschullehrkräfte in den Prüfungsausschüssen auch außerhalb der gewohnten Prüfungszeiträume, ggf. auch in den Sommerferien bitten.

Ich möchte Sie darüber informieren, dass Frau Dr. Hubig diesem Ersuchen sehr gerne nachgekommen ist und mit beigefügtem Schreiben (siehe Anlage „Kammerprüfungen in diesen Zeiten“) die Berufsschullehrkräfte um die Ausübung ihres Ehrenamtes als Prüfungsausschussmitglieder in „unüblichen Zeitfenstern“ explizit bittet. Die Unterstützung seitens der Schulen bei der Bereitstellung von Räumen im Rahmen der Prüfungsorganisation sei ebenfalls (im Rahmen der Möglichkeiten vor Ort) an dieser Stelle erneut bekräftigt. Vielen Dank für die partnerschaftliche Zusammenarbeit während der vergangenen Wochen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Yvonne Anders

MINISTERIUM FÜR BILDUNG

 

Unterstützungsanfrage der IHK & HWK

Antwortschreiben Hubig