Fortbildung für praktische Tierärzte für ihren Einsatz in der Tierseuchenbekämpfung 2019

Am 06. November 2019, 09.30 – 16.00 Uhr

in der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, Münchweiler/ Alsenz

 

Referenten: Naujok, Zwerger, N.N., Klawonn; Mengel

ATF-Anerkennung für ? Stunden durch die Landestierärztekammer

 

Erste Programmskizze der Fortbildungsveranstaltung

Theoretischer Teil (Vormittag)

·         Staatliche Tierseuchenbekämpfung, insbes. beim Ausbruch hochkontagiöser Tierseuchen

·         Video (DVD) zu diesem Thema

·         Vorstellung der Verfahrensanweisung  des Tierseuchenbekämpfungshandbuches (TSBH)

·         Vorstellung der für den Praktiker nützlichen Dokumente aus dem TSBH

·         Zu erwartende Tätigkeiten, Vertrags- und Vergütungsregelungen, Versicherungsfragen

·         Maul- und Klauenseuche  und andere hochkontagiöse bzw. gefährliche Tierseuchen z.B. ASP

·         Grundlagen/ Basics zur MKS: Klinik (Alter von MKS-Läsionen), Differentialdiagnose, Labormöglichkeiten, Probennahme was wann

 

Mittagspause
mit der Möglichkeit, auf eigene Kosten in der Neumühle ein Mittagsessen einzunehmen

 

Praktischer Teil

·         Biosicherheitsmaßnahmen, Ein- und Ausschleusen in den und aus dem Betrieb,

·         Altersbestimmung von MKS-Läsionen,

·         Probenahme,

·         Proben- und Dokumentenausschleusung aus dem Betrieb, Verpacken, Versandvorbereitung

·         Einsatzende und Einsatznachbereitung

 

         Anmeldeformular