Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Schreiben des Ministeriums - Impfpriorisierung Tierärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Ergänzung des Rundbriefes des Kammerpräsidenten teile ich Ihnen mit, dass nunmehr nach mehreren vergeblichen Versuchen der Staatssekretär auf mein letztes Schreiben geantwortet hat.

Wie Sie sich vorstellen können, ist diese Antwort nicht akzeptabel, ich möchte sie Ihnen dennoch zur Kenntnis geben, auch um zu zeigen, dass die Kammer durchaus der Problematik nachgeht und sich um die Belange unserer Mitglieder kümmert. Der Umgang der Politik mit unserem Berufsstand in RLP ist mehr als befremdlich, leider aber keine neue Erkenntnis.

In der Geschäftsstelle kommen immer wieder gleich geartete Beschwerdeschreiben unserer Mitglieder zum Thema Priorisierung an, leider sind wir keine Entscheidungsträger und deswegen ist es wenig hilfreich, wenn unsere Mitarbeiterinnen dafür verantwortlich gemacht werden und sich viele Kommentare anhören müssen.

Wir wissen darüber Bescheid, dass die einzelnen Impfzentren unterschiedlich mit der Impfung des Berufsstandes der Tierärzte umgehen.

In der Anlage finden Sie das Antwortschreiben des Staatssekretärs.

 

mit kollegialen Grüßen

Dr. Wolfgang Luft

 

Geschäftsführer

 

 

zurück