Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

NL 04/2022 - Vets for Ukrainian Pets - Arbeitsschutz - HKP-Mon - Staupe - Anträge

Liebe Tierärzte*innen,

über das Programm „Vets for Ukrainian Pets“ gibt es eine neue Möglichkeit für europäische Tierärzte*innen, die Behandlungskosten für Tiere von Geflüchteten aus der Ukraine über Spendengelder finanziert erstattet zu bekommen.

Des Weiteren machen wir auf die Neuerungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung aufmerksam und informieren sie über HKP-Mon, Staupeviren, neue Tierseuchenanträge sowie weitere Themen und Fortbildungen.

Viele Grüße,

Christiane Zaspel

 

zum Newsletter

zurück