Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

NL 03/2021 - EHV - TAMG - Covid-Impfung - Arbeitsunzufriedenheit

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die ausbleibende Antwort der zuständigen Landesministerien zur Priorisierung der Tierärzteschaft in der Impfreihenfolge führte im März zu viel Frust und Ärger in der Tierärzteschaft, obwohl die Corona-Impfverordnung vom 11. März die Heilberufe -und damit auch Tierärztinnen und Tierärzte- explizit in die Priorisierungsgruppe 2 einbezieht. Zudem wurde vergangene Woche kurzerhand das Tierarzneimittelgesetz durch das Bundeskabinett beschlossen, was im Vorfeld zu viel Aufregung geführt hatte. Des Weiteren sind Unzufriedenheiten im Traumberuf ein Dauerbrenner unter angestellten Tierärzt*innen.

Außerdem sind nach dem EHV-Ausbruch bei einem Pferdeturnier in Valencia keine EHV-Impfstoffe mehr lieferbar. Nun besteht die Möglichkeit, über einen Ausnahmeantrag beim MUEEF im Ausland zugelassene Impfstoffe zu bestellen.

Trotz aller Aufreger des Monats März

wünsche ich Ihnen ein ruhiges und fröhliches Osterfest!

 

Christiane Zaspel

Newsletter

zurück