Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Newsletter 01/2021 - BVD - AMG - SCHLACHTUNG - VOGELGRIPPE - STIKO VET - KÜKENTÖTEN - NOTDIENST

Liebe Tierärztinnen und Tierärzte,

 

das neue Jahr ist noch jung, bringt aber eine Vielzahl an Neuigkeiten mit sich:

  • Das neue EU-Tiergesundheitsrecht wirkt sich auf die Sanierung der BVD aus.
  • Die tierärztlichen Verbände sind empört über das Gesetzgebungsverfahren bezüglich des nationalen Tierarzneimittelgesetzes.
  • Auf den Schlachthöfen steht ein enormer tierärztlicher Personalmangel bevor, gleichzeitig wird zum Tierschutz bei der Schweineschlachtung geforscht, das Verbot von rituellen Schlachtungen ohne Betäubung in der EU ermöglicht und das Kükenschreddern verboten.
  • Es gibt überarbeitete Impfleitlinien, Informationen für Tierhalter zum Finden von vermissten Haustieren und zu den neuen Einreisebedingungen nach dem Brexit.
  • Die Vogelgrippe ist in Rheinland-Pfalz angekommen, erste Aufstallungs-Anordnungen für Geflügel wurden erlassen.
  • Außerdem rufen wir die niedergelassenen Tierärzt*innen eindringlich auf, erstens ihre Pflicht zur Teilnahme am Notdienst zu erfüllen und sich zweitens mit den Nachbarpraxen aktiv abzusprechen.

Obwohl der Newsletter_01_2021 viele Seiten umfasst, werden Sie das Wort „Corona“ nirgends lesen!

 

Viele Grüße,

Christiane Zaspel

 

zurück