Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Impf-Priorisierung für Heilberufe – Stand der Dinge

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

auf diesem Wege möchte ich Ihnen im Namen der LTK eine kurze Zwischeninformation bzgl. der Vorgehensweise bei den Impfungen gegen das Corona-Virus geben.

Laut Heilberufsgesetz müssten TierärztInnen in der Priorisierung der Kategorie 2 eingestuft werden. Sowohl zum Beispiel in der Lebensmittelkette als auch in der Kleintierpraxis besteht teils enger Kontakt zu den TierhalterInnen bzw. PatientenbesitzerInnen., und dies besonders im Notdienst nochmal erhöht.

Bislang haben wir allerdings auf unsere Anfrage noch keine Antwort vom zuständigen Gesundheitsministerium erhalten. Somit ist es noch unklar, ob unser Berufsstand in Rheinland-Pfalz offiziell der Kategorie 2 angehört. In Schleswig-Holstein und in Baden-Württemberg finden bereits Impfungen der Tierärztinnen und Tierärzte statt, auch in Impfzentren in RLP.

Sobald wir weitere konkrete Informationen bekommen, werden wir Ihnen Bescheid geben. Infos finden Sie auch unter: www.tieraerzteverband.de

 

Erfreulich ist, dass trotz der Corona-Pandemie die ATF-Anerkennung für digitale Fortbildungen gewährleistet ist.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Rainer Schneichel

 

zurück