Aktuelles

Fortbildungsveranstaltung für Tierärzte im versuchstierkundlichen Bereich

Am 18.06.2019 findet in der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Translational Animal Research Center - TARC eine weitere Fortbildungsveranstaltung für Tierärzte im versuchstierkundlichen Bereich statt.

Das Seminar ist für ca. 3 Stunden geplant von 14:00-17:00 Uhr. Es findet statt im kleinen Hörsaal EG des Gebäudes 706 unter folgender Adresse.

Veranstalter:

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Translational Animal Research Center - TARC

Dr. Jan Baumgart, Dr. Julia Steidle

Fachtierarzt für Versuchstierkunde,

Hanns-Dieter-Hüsch-Weg 19

55128 Mainz

 

Lageplan

Einladung

Ankündigung mehrerer ATF-Fortbildungen für Tierärzte

ATF/Vetion: E-Learning: Salmonelleninfektionen bei Schweinen und Maßnahmen zur Reduktion, vom 17.04.2019 – 12.04.2020 unter

https://www.bundestieraerztekammer.de/atf/fortbildung/2019/04/e-salmonellen-schwein-19-20/

Das Programm als PDF zum Download

 

BLTK/ATF: Grundlagen und spezielle Hotspots aus der Neuweltkamelidenmedizin, am 30.05.2019 in Nürnberg

https://www.bundestieraerztekammer.de/atf/fortbildung/2019/05/btt-neuweltkameliden-nuernberg/

Das Programm als PDF zum Download

 

BLTK/ATF: Refreshing-Kurs für Wiedereinsteiger/-innen in die Rinderpraxis, am 31.05.2019 in Nürnberg

https://www.bundestieraerztekammer.de/atf/fortbildung/2019/05/btt-wiedereinsteiger-rind-nuernberg/

Das Programm als PDF zum Download

 

BLTK/ATF: Refreshing-Kurs für Wiedereinsteiger/-innen in die Kleintierpraxis, am 31.05.2019 in Nürnberg

https://www.bundestieraerztekammer.de/atf/fortbildung/2019/05/btt-wiedereinsteiger-kleintier-nuernberg/

Das Programm als PDF zum Download

 

BLTK/ATF: Diagnostik und Therapie der häufigsten erworbenen Herzerkrankungen beim Hund, am 01.06.2019 in Nürnberg

https://www.bundestieraerztekammer.de/atf/fortbildung/2019/06/btt-integrative-kleintiermedizin-nuernberg/

Das Programm als PDF zum Download

Fortbildungsveranstaltung der Bezirkstierärztekammer für Tiermedizinische Fachangestellte und Auszubildende am 16.10.2019 in Ludwigshafen

Thema: Notfallwissen Kleinsäuger - Basiswissen zu Tierarten, Notfallerkennung und Handling sowie Tipps und Tricks zur optimalen Versorgung

Wann: 16.10.2019

Uhrzeit: 15- 18.00 Uhr

Ort: Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen

Gebühr: 20,00 € per Überweisung inkl. Imbiss

Anmeldungen schriftlich bis zum 30.09.2019 bei der Bezirkstierärztekammer Pfalz

Programm / Weitere Informationen

Fortbildungsveranstaltung der Bezirkstierärztekammer für Tierärzte am 16.10.2019 in Ludwigshafen

„Notfälle beim Kleinsäuger – Aktuelles zu Notfallaufarbeitung, Anorexie, Dyspnoe und Co.“

Wann: 16. 10. 2019

Uhrzeit: 18- 22.00 Uhr

Ort: Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen

Gebühr: 60,00 € per Überweisung inkl. 3 ATF-Stunden und Verköstigung

 

Anmeldungen schriftlich bis zum 30.09.2019 bei der Bezirkstierärztekammer Pfalz

 

Programm / Weitere Informationen

 

Fort- und Weiterbildungskurs Kleintiere (2019-2022)

Meine häufigsten und wichtigsten Patienten
Fort- und Weiterbildungskurs Kleintiere (2019–2022)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

am 15.06.2019 startet der nächste Kleintierkurs der Sächsischen Landestierärztekammer in Kooperation mit den Tierärztekammern Sachsen-Anhalt und Thüringen in der Klinik für Kleintiere, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig, An den Tierkliniken 23, 04103 Leipzig unter wissenschaftlicher Leitung von Univ.-Prof. Dr. Gerhard Oechtering (Klinikdirektor).

Dieser Kurs hat einen klaren Fokus:

Praxisorientiert und fallbezogen werden typische Patienten der Kleintierpraxis gemeinsam mit erfahrenen Experten problemorientiert aufgearbeitet. Wir haben nicht den Ehrgeiz, das gesamte Stoffgebiet zu vermitteln – wir wollen uns konzentrieren auf das, was häufig vorkommt und auf das, was wirklich wichtig ist. Wir wollen Ihnen zeigen, wie die Experten an diese Patienten herangehen: Welche Fragen stellen Experten bei einer solchen Anamnese? Worauf konzentrieren sie sich bei der klinischen Untersuchung von Patienten mit diesem Krankheitsbild?

Alle Teilnehmer erhalten einen online-Zugang. Dort stehen bereits vor dem Kurs Unterlagen zur Vorbereitung zur Verfügung. Während des Kurses können die Teilnehmer eigene Notebooks oder Tablets interaktiv nutzen. 

Homepage und Anmeldung: www.vetcampus.academy

Die Module können einzeln gebucht werden. Die Module sind auch zur Fortbildung geöffnet und zur Erfüllung der Fortbildungspflicht geeignet. Einzelne Module können für Weiterbildungen in verwandten Fachtierarztgebieten und/oder Bereichen (Zusatzbezeichnungen) anerkannt werden, z. B.: das Modul Ophthalmologie ist für die Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Augenheilkunde anrechnungsfähig.

Anmeldefrist: jeweils 4 Wochen vor dem Modul
Teilnahmegebühr: 200,00 € pro Modul inkl. online-Zugang und Pausenversorgung. Die Teilnahmegebühren sind nach Rechnungslegung zu überweisen.
ATF-Anerkennung: jeweils 8 Stunden

Termine und Themen 2019

1. Modul:    15.06.2019, 9–17 Uhr | Neurologie | PD Dr. Thomas Flegel und Mitarbeiter
2. Modul:   
07.09.2019, 9–17 Uhr | Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde | Prof. Dr. Gerhard Oechtering und Mitarbeiter
3. Modul:   
05.10.2019, 9–17 Uhr | Gastroenterologie | Prof. Dr. Romy Heilmann, Prof. Dr. Lars Theijse und Mitarbeiter

Weitere Module 2020 – 2022

  • Anästhesie und Intensivmedizin
  • Dermatologie
  • Endokrinologie
  • Hämatologie und Onkologie
  • Heimtiere
  • Infektionserkrankungen
  • Kardiologie
  • Notfallmedizin
  • Ophthalmologie
  • Orthopädie
  • Urologie

Sollten Fragen offen geblieben sein, wenden Sie sich bitte an die Sächsische Landestierärztekammer, Tel. 0351 | 826 72 00 oder info@tieraerztekammer-sachsen.de

Das Programm Als PDF zum Download: Fort- und Weiterbildungskurs Kleintiere (2019-2022)

Blauzungenkrankheit: Memorandum mit den Niederlanden zur Verbringung von unter 90 Tage alten Kälbern

Laut Mitteilung des BMEL kommt folgendes Memorandum zwischen den Niederlanden und Deutschland für das innergemeinschaftliche Verbringen von unter 90 Tage alten Kälbern aus der deutschen Blauzungen-BTV-8 Restriktionszone in die Niederlande ab sofort zur Anwendung.

Stellungnahme der StIKo Vet zur aktuellen BTV-Situation

Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIko Vet) weist auf die anhaltende Notwendigkeit hin, Rinder und kleine Wiederkäuer durch eine Impfung gegen das Blauzungenvirus vor der Erkrankung zu schützen.

Stellungnahme

Pressemitteilung "Nutztierärzte für Blauzungen-Impfpflicht"

Presseinformation der Landestierärztekammer Rheinland-Pfalz vom 25.01.2019

Röntgenaktualisierungskurs für TFA

Veranstalter: Landestierärztekammer Rheinland-Pfalz

28.09.2019, 09.00–ca. 14.00 Uhr
Ort: Landhotel "zur Katz", Auf der Katz 6, 56283 Halsenbach-Ehr
Referenten: Dr. Stephan Klumpp und Dr. Heike Karpenstein
Teilnahmegebühr: 100,00 €
Informationen und Anmeldung: LTK RLP, Tel. +49 6381 4291-95, Fax -96, info@ltk-rlp.de
Teilnehmerbegrenzung: max. 50 Personen